SPIELERLEBNIS.CH
Sinnvolles und gesundes Spielen

Ein Trampolin kann so einiges bieten

spielerlebnis trampolin

Kinder müssen sich nicht nur geistig entwickeln, sondern auch motorisch, das geht am einfachsten beim Spielen.

Spiel, Spass und Sport, spielerisch die Motorik fördern

Kinder müssen nicht nur toben, sondern auch gezielt bei der Entwicklung der Motorik gefördert werden. Dabei solltest Du keinen Druck aufbauen, sondern möglichst viel Spass und Freude einbringen. Ein Kindertrampolin ist für diesen Zweck besonders gut geeignet. Mithilfe von einem Kindertrampolin Test kannst Du Dir nicht nur einen umfangreichen Überblick darüber verschaffen, welche Kindertrampoline aktuell im Handel erhältlich sind, sondern auch, was diese kosten und welche Vor- und Nachteile sie bieten. Kleine Modelle lassen sich sogar in Innenräumen aufstellen, grosse Modelle sind ein Highlight in jedem Garten. Vor der Kaufentscheidung solltest Du auf die maximale Belastbarkeit (in Kilogramm) achten. Vielleicht ist das ausgewählte Modell sogar so stabil, dass auch Du Deine Freude daran hast.

Gesunder Muskelaufbau

Ein gesunder Muskelaufbau schützt vor späteren Verspannungen, Fehlhaltungen und Rückenschmerzen. Es sollten beim Training die Gelenke geschont werden, damit keine Verschleisserscheinungen auftreten. Beim Hüpfspiel auf einem Trampolin lassen sich diese Gefahren vermeiden. Es werden nicht nur zusätzliche Muskelpartien aufgebaut, sondern auch die Freude am Training gefördert. Beim Hüpfen auf einem Trampolin werden Muskeln gefordert und gestärkt, die im Alltag eher vernachlässigt werden. Ein Trampolin bietet die Möglichkeit zu einem Ausgleichssport, der nur Vorteile bietet, wenn er mit einem geeigneten und sicheren Trampolin durchgeführt wird. Selbst Aggressionen, die sich im Alltag immer wieder bei Alt und Jung aufbauen, können bei den abwechslungsreichen Hüpfspielen abgebaut werden. Dadurch werden Muskeln gestärkt und die Psyche entlastet. Stress wird abgebaut und Glücksmomente erleichtern den Alltag. Der Spass auf dem Trampolin ist nicht zeitaufwendig. Es lassen sich sogar zwischen den Hausaufgaben immer wieder ein paar Entspannungsminuten auf dem Trampolin einbauen.

Welche Sportarten sind geeignet?

Zusätzlich zum Kindertrampolin sind für eine regelrechte Entwicklung von Körper und Geist noch Fang- und Werfspiele mit Bällen, Seilspringen und ein Bauchtraining mit einem Hüftreifen geeignet. Bei den Geschicklichkeitsspielen sind Regeln überflüssig. Erlaubt ist, was Spass macht. Skateboards oder Rollerskates stellen eine zusätzliche Herausforderung dar. Mit ein wenig Geschick kannst auch Du Dich an den sportlichen Spielen beteiligen. Die lustigen Trainingseinheiten mit Deinem Kind fördern auch Deine körperliche Gesundheit und haben auf den Organismus von Erwachsenen ebenso nachhaltige und positive Auswirkungen, wie auf den kindlichen Organismus. Sicherlich werden sich die Freunde oder Freundinnen von Deinem Kind gerne an den sportlichen Betätigungen beteiligen, wenn Du erst einmal ein Kindertrampolin angeschafft und aufgestellt hast. Zusätzliche weiche Matten steigern die Sicherheit beim Spiel.

Bildquelle: PublicDomainPictures / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SPIELERLEBNIS.CH
Sinnvolles und gesundes Spielen
FB spielerlebnisGoogle spielerlebnisTwitter spielerlebnisRSS spielerlebnisMail spielerlebnis
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden