SPIELERLEBNIS.CH
Sinnvolles und gesundes Spielen
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 38 Ergebnisse gefunden!

Das Spiel beim Kleinkind

... Umgebung und den eigenen Körper kennenlernen zu können sind motorische Fertigkeiten gefragt. Darum ist das Spiel beim Kleinkind untrennbar verknüpft mit der Freude an Bewegung. Tipp: Achte darauf, D ...

Verlieren will gelernt sein

10.05.2018  Kinder lernen durch Spielen. Besonders gutes Spielzeug vermittelt dabei wichtige soziale, kognitive oder motorische Fähigkeiten. Deinem Kind steht mit seinem Spielzeug eine breite Auswahl  ...

Fingerspiele fördern die Sprachentwicklung

... nn beginnen, die Verse mit dir gemeinsam zu sprechen.  Fazit: Nachahmung ist der beste Weg für dein Baby, um sprechen zu lernen. Ermögliche daher das Sprechen und Lernen durch regelmässige, kurze Fin ...

Bauen und Konstruieren

... ie diese mit allen Sinnen untersuchen. Dazu gehört auch, alles in den Mund zu nehmen, was sie zunächst mit den Händen erreichen können. Dadurch lernen Babys und Kleinkinder viel über die Struktur und die  ...

Digitales Spielzeug - sinnvoll oder nicht?

...  oder ein Smartphone ist nicht das richtige Spielzeug für Klein- und Kindergartenkinder. Sie müssen die Welt mit allen Sinnen "begreifen" um zu lernen, sich in ihr zu Recht zu finden. Die digitale Welt i ...

Mathematische Kompetenzen fördern

... Küche eignen sich hervorragend, um Kleinkinder viel Stunden lang zu beschäftigen. Wenn sie dann beginnen, Bausteine zu stapeln, lernen sie zudem viel über Statik. Wichtig: Kleinteile müssen so gross  ...

Kinderzimmer für Vorschulkinder

... . Malen, Schneiden und Basteln machen Kindern nicht nur Spass und fördern die Kreativität, sondern sind auch wichtige Vorläuferfähigkeiten zum schreiben Lernen. Der Schreibtisch sollte möglichst am F ...

Die Entwicklung des Rollenspiels

... eichaltrigen verarbeiten. Sie lernen dadurch ausserdem, soziale Regeln aufzustellen und einzuhalten, denn jedes Spiel mit anderen ist an Regeln gebunden. Dein Kind muss unweigerlich Kompromisse eingehen, wenn ein ...

Spiele mit Selbstkontrolle und ihre Vorteile

... n daher so oft wie möglich alleine den Dingen, die sie interessieren auf die Spur gehen. Eltern, Erzieher und Lehrer können und sollen natürlich Hilfestellungen und Anregungen geben, aber lernen kann das ...

Regel- und Brettspiele sind für Kinder wichtig

... Spiel zu verlieren. Lasse Dich nicht davon beeindrucken, wenn Dein Kind tobt und die Spielfiguren durch den Raum fliegen: Kinder müssen erst lernen, mit Frust umzugehen. Bildquelle: crookoo / pixabay.c ...

Warum spielen Kinder zu Hause anders?

... lässt. Kinder passen sich an ihre Umgebung an Wie Kinder sich verhalten, hängt mehr und mehr von der Umgebung ab, je älter sie werden. Sie lernen, sich in ihrem Verhalten an die vor Ort herrschenden Gegebenh ...

Ab wann brauchen Kinder Spielzeug?

... ärtere, runde Gegenstände sind viel schwerer festzuhalten als Tücher. Verzichte möglichst auf Rasseln: Dein Kind muss erst lernen Gegenstände die es einmal in der Hand hält wieder loszulassen. Es kann da ...

Inline-Skates aktiv - Bewegung und Spass

... r Lage, das Skaten schnell zu lernen, weil ihre grobmotorische Entwicklung schon recht weit fortgeschritten ist. In diesem Alter verfügen sie auch über ein gutes Gefahrenbewusstsein und wissen, dass sie im Strassenverk ...

Gesunde Ernährung beim Spielen fördern

... Toben - im Vergleich zu einem Erwachsenen betreiben sie sozusagen ständig Leistungssport ohne es zu merken. Denn Spielen bedeutet lernen oder anders gesagt: Das Spiel ist die Arbeit des Kindes. Daher sind i ...

Das Spiel um den Haushalt

28.10.2017  Kinder lernen, entwickeln sich und entfalten ihre eigene Persönlichkeit, indem sie die Erwachsenen beobachten, imitieren und danach die gewonnenen ... Kinder lernen, entwickeln  ...

Spielideen für die ersten Monate

... ernen. Dieses natürliche Spielbedürfnis ist bei Kindern selbstverständlich und kommt ganz von allein. Als Eltern müsst Ihr euer Kind nicht anregen, damit es mit dem Spielen beginnt. Wenn Du Dich aber am ...

Mir ist so langweilig!

... ernen sie selbst, alleine etwas mit der Freizeit anzufangen. Den Eltern wird deshalb geraten, bei den ersten Anzeichen von Langeweile auf keinen Fall gleich den Unterhalter beim Kind zu spielen. Dieses elte ...
SPIELERLEBNIS.CH
Sinnvolles und gesundes Spielen
FB spielerlebnisGoogle spielerlebnisTwitter spielerlebnisRSS spielerlebnisMail spielerlebnis
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden