SPIELERLEBNIS.CH
Sinnvolles und gesundes Spielen
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 21 Ergebnisse gefunden!

Das Spiel beim Kleinkind

... gebung auseinanderzusetzen. Dabei spielen häufige Wiederholungen eine grosse Rolle. Wenn Jana den Kochtopf als Trommel benutzt, so lernt sie spielerisch den Zusammenhang von Ursache und Wirkung kennen ...

Spiele im Freien anregen

...  Fernsehsendung ersetzen. Dein Kind lernt nur nachhaltig, wenn es sich selbst mit seiner Umwelt beschäftigt. Davon angesehen brauchen Kinder viel Bewegung, die sie in geschlossenen Räumen nicht bekommen. We ...

Fingerspiele fördern die Sprachentwicklung

... schichten nicht genug und werden nicht müde, "nochmal" zu rufen, wenn ein Fingerspiel beendet ist.  Nachahmung ist der Schlüssel zur eigenen Sprache Dein Baby lernt dadurch, dass es dich nachahmt.  ...

Die Entwicklung des Rollenspiels

... enspiels im Hinblick auf die kindliche Entwicklung bewusst sind. Oft heisst es: "Das Kind lernt ja nichts, es spielt doch nur." Dabei lernt dass Kind im Spiel viele Dinge, die es später braucht um seinen P ...

Spiele mit Selbstkontrolle und ihre Vorteile

... die Problemlösungskompetenz Wenn Dein Kind häufig puzzelt, so verbessert es dadurch seine Feinmotorik. Noch wichtiger aber ist die Tatsache, dass es dadurch lernt Probleme als Herausforderung zu betrach ...

Im Alltag spielerisch für die Schule lernen

... ug gefördert wurde. Denn eigentlich muss ein Kind weder Zahlen noch Buchstaben schreiben können, bevor es eingeschult wird, denn genau das lernt es ja in der Schule. Wichtiger sind häufig ganz andere Komp ...

Regel- und Brettspiele sind für Kinder wichtig

... n viele Lernchancen. Neben der Sprache und dem Regelverständnis wird auch das soziale Miteinander zwischen Eltern und Kind gefördert. Zudem lernt Dein Kind, dass es nicht immer gewinnen kann. Eine wichtig ...

Ab wann brauchen Kinder Spielzeug?

... u Seite zu bewegen. Das tut jedes Kind von sich aus und dazu braucht es keinerlei Spielzeug. Daher sollte eine Förderung seitens der Eltern durch Spielzeug frühestens dann beginnen, wenn ein Baby geziel ...

Mir ist so langweilig!

...  Kind nicht selbst, eine Beschäftigung zu suchen und kann daher mit der nicht verplanten Zeit gar nicht umgehen. Langeweile ist aber auch Teil der Selbstbeschäftigung. Oftmals ist die Zeitspanne zwischen ...

Spielen ist kein banaler Zeitvertreib

... at für das Kind einen besonderen Sinn und Zweck, denn dadurch lernt es, die Welt zu verstehen und Erlebnisse zu verarbeiten. Schon allein diese Gründe sollten dem gemeinsamen Zeitvertreib eine grosse P ...

Die Malentwicklung bei Kindern

... bringen - auch wenn Erwachsene es nicht genau erkennen. Gegenständliches Malen will gelernt sein und bis dies gelingt, müssen verschiedene Prozesse im Hinblick auf die Mal- und Zeichenentwicklung durchlau ...

Langeweile als Chance für die Entwicklung

...  wird arrangiert. Alleine spielen im eigenen Zimmer, Ideen entwickeln und kreativ sein - das haben zahlreiche Kinder völlig verlernt. Dabei ist Langeweile kein Übel, welches unbedingt verhindert werden ...

Fördert Holzspielzeug ganz besonders?

... ssen. Weil massive Holzbausteine schwer sind, macht es zudem wichtige Erfahrungen im Hinblick auf Statik und Schwerkraft. Das Stapeln mehrere Bausteine will gelernt sein und erfordert Geduld und Fingerspi ...

Beim Malen die Kreativität entdecken

... n können die Kreativität ihres Kindes bei seinen ersten künstlerischen Versuchen mit unterschiedlichen Möglichkeiten unterstützen. Ihr Kind lernt seine Welt durch Malen oder Zeichnen besser zu verste ...

Welches Spielzeug in welchem Alter?

... tützräder relativ schnell und unkompliziert. Die Feinmotorik schult das Kind indem es malt, bastelt oder Steckmaterial nutzt. Achte als Mutter darauf, dass Dein Kind im Vorschulalter einen Stift im Dreipu ...

Spielen und Lernen gehören zusammen

... an deren Eltern sind heute gross, fast könnte man meinen ein Kind, welches vor seiner Einschulung weder die Musikschule besucht noch eine zusätzliche Fremdsprache erlernt hat, hätte bedeutende Defizite was se ...

Brauchen Kinder Spielpartner?

... er ist das soziale Spiel für seine Entwicklung. Es lernt durch das Spielen mit anderen Kindern wichtige Regeln des sozialen Miteinanders, also beispielsweise Kompromisse einzugehen oder die eigenen Bedürf ...

Die motorische Entwicklung fördern

... ätze? Was die Entwicklung seiner Grobmotorik angeht findet Dein Kind dort zahlreiche Herausforderungen und Spielsachen, die ihm Anreize liefern sich zu bewegen. Beim Schaukeln lernt es, den eigenen Körp ...

Kinder und aufräumen

... ussion über die Notwendigkeit es Aufräumens vom Zaun zu brechen. Das belastet die Nerven und beseitigt nicht die Ursache des Problems. Aufräumen will gelernt sein Kinder und Ordnung - ein schwieriges Thema. ...
SPIELERLEBNIS.CH
Sinnvolles und gesundes Spielen
FB spielerlebnisGoogle spielerlebnisTwitter spielerlebnisRSS spielerlebnisMail spielerlebnis
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden